Jahreshauptversammlung 2017

Am 07.04.2017 fand auf unserer Kegelbahn die diesjährige Hauptversammlung mit Neuwahlen statt. Der 1. Vorsitzende, Olaf Sprockhoff, konnte eine Vielzahl von Mitgliedern begrüßen, insbesonders Ehrenmitglied, Otto Hausmann. Unser Ehrenvorstand, Helmut Urban, musste sich leider wegen einer anderweitigen Verpflichtung entschuldigen.

In seinem Jahresrückblick berichtete er unter anderem über die Aktivitäten der Blau-Weißen im vergangen Jahr, aber auch über Veranstaltungen anderer Vereine, an denen wir teilgenommen haben. In Allersberg zählt man die Sportkegler mit zu den aktivsten Vereinen. Er stellte auch heraus, dass Blau Weiß Allersberg mit dem Kauf der Kegelbahn in 2015 ein Stück weit Geschichte geschrieben haben. Es gibt nicht viele Vereine, welche ihre Sportstätten ihr Eigen nennen können. Am Ende seines Berichts dankte er allen, die während des vergangenen Jahres dem Verein tatkräftig zur Seite standen. Einen besonderen Dank richtete er an seine Ehefrau, die ihn bei seiner Verpflichtung als Vorsitzender verständnisvoll zur Seite stand und ihm den Rücken freihielt.

Auch heuer konnten wieder einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft bei Blau Weiß Allersberg geehrt werden. Bilder und die Liste findet ihr ebenfalls unten. Ein paar Würdenträger waren leider entschuldigt nicht anwesend.

von links: Daniel Stieg als Vertreter seiner Schwester Stefanie, Franz Gürster, Anne Bogner, Wolfgang Jesko, Heidi Leonhard, Otto Hausmann als Vertreter seines Bruders Alexander

link zur gesamten Namensliste

 

Unsere Kassenwartin, Nicole Heindl, konnte Erfreuliches berichten. Der Kauf der Kegelbahn hat bisher für keine finanziellen Engpässe gesorgt. So konnte bereits ein Teil des Darlehens getilgt werden. Der Umsatz in der Gaststätte trägt dazu bei, die bestehenden Kapitaldienste zu decken. Auch sie bedankte sich nochmal bei den "Mädels", die unentgeldlich ihre Freizeit opfern, um die Gäste zu bewirten und die Räumlichkeiten in Schuss halten. Momentan kann man also kostendeckend Verein und Gaststätte betreiben und anstehende Bau- und Sanierungsmaßnahmen finanzieren. Natürlich tragen auch unsere Sponsoren und Gönner zu diesem positiven Gesamtergebnis bei. Dafür sagen wir ihnen hier unseren herzlichsten Dank für die Unterstützung.

 

Unser Sportwart, Marco Bogner, gab dann einen Überblick über die sportlichen Erfolge unserer Keglerinnen und Kegler. So wurden unsere Senioren A beim Seniorenpokal Kreismeister und fuhren tagsdrauf zu den Bezirksmeisterschaften. Leider kamen sie über den 6. Platz nicht hinaus und markierten so das Schlusslicht der Meisterschaft. Die Senioren B wurden direkt zu den Bezirksmeisterschaften nominiert und belegten mit einem respektablen Ergebnis den 4. Platz.

Weitere Erfolge unsere Spielerinnen und Spieler bei Meisterschaften:

U23 männlich: Bei den Kreismeisterschaften belegte Marco Bogner den 3. Platz. Bei den Bezirksmeisterschaften reichte es trotz guten 556 Holz "nur" zu dem 7. Platz.

Damen: Nicole Heindl landete bei der Kreismeisterschaft auf den undankbaren vierten Platz.

Seniorinnen A: Vize-Kreismeister wurde Elke Rauscher. Damit hat sie sich zu den Bezirksmeisterschaften am 22./23.04.2017 in Rothenburg qualifiziert.

Senioren A: Miodrag Fras wurde 3., nur 1 Holz dahinter Werner Waldmüller auf Platz 4 und Jürgen Rauscher auf den 7. Platz. Der Mile hat sich für die Bezirksmeisterschaften am 22./23.04.2017 in Ansbach qualifiziert.

Senioren B: Als Kreismeister fährt Manfred Leonhard ebenfalls zu den Bezirksmeisterschaften am 22./23.04.2017 in Ansbach.

Kreispokal: Die 1. Herrenmannschaft schied leider trotz sehr guter Ergebnisse im Halbfinale gegen Altdorf 3 unglücklich aus. Die 1. Damenmannschaft hingegen steht im Finale am 30.04.2017 in Berg.

 

Vereinsmeister:

Damen:

von links: 3. Sabrina Frosch; 1. Susanne Däumler, 2. Nicole Heindl,

 

Herren:

von links: 2. Miodrag Fras, 1. Werner Waldmüller, 3. Klaus Dittrich

 

Die 1. Damenmannschaft (Bezirksliga A Süd) und 1. Herrenmannschaft (Bezirksliga) wurden jeweils Meister in ihren Ligen und steigen beide in die Bezirksoberliga auf.

 
von links: Elke Rauscher, Susanne Däumler, Nicole Heindl, Sabrina Frosch   von links: Helmut Weinmann, Oliver Durin, Klaus Dittrich, Marco Bogner, Miodrag Fras, Werner Waldmüller, mit Ersatzmann: Dieter Poiger

 

Nach den Ehrungen und einer kurzen Pause, ging es dann an die Neuwahlen. Diese gingen erfreulicherweise problemlos über die Bühne. Die neue Vorstandschaft wurde wie folgt gewählt:

1. Vorsitzender: Olaf Sprockhoff

2. Vorsitzender: Klaus Dittrich

Kassenwartin: Nicole Heindl

Sportwart: Peter Stieg

Schriftführer: Johanna Braun

Beisitzer: Werner Waldmüller, Erna Frosch, Gaetano Paglia, Birgit Mielke

 

Heiße Diskussionen gab es dann unter Punkt "Anträge", da hier das Für und Wider für eine Trennwand besprochen wurde, die zwischen den Kegelbahnen und dem Gastraum eingezogen werden soll. Letztendlich wurde mit großer Mehrheit die bauliche Maßnahme befürwortet, zumal uns hier unser Sponsor, Markisen Seitz, sehr entgegen kam. Bis zum Beginn der neuen Saison soll die Trennwand fertig sein.

Nicht zuletzt wegen den Wortmeldungen unter dem Punkt "Verschiedenes", wurde es relativ spät, bis unser alter und neuer Vorsitzender, Olaf Sprockhoff, die Versammlung mit einem dreifach kräftigen "GUT HOLZ" beendete.

   

Werbepartner  

   

Aktualisierungen  

letzte Aktualisierungen

06.09.17 Wissenswertes
28.08.17 alle Spiele
28.08.17 alle Heimspiele
31.07.17 Grillfest_2017
22.06.17 Stocken
14.06.17 Ehrung durch Marktgemeinde
03.06.17 Vatertag

 

   

Besucherstatistik  

Heute 17

Gestern 13

Woche 43

Monat 195

Insgesamt 8077